Remise

Das neue alte Zuhause

Während vielen Jahrzehnten wurde das "Melchnauerli" über Nacht in die Remise beim ehemaligen Bahnhof Melchnau gestellt. Hierher kehrte es 1999 für die Revisionsarbeiten zurück, bis der Verein der Freunde Schweizer Schmalspurbahnen (FSS) das Fahrzeug 2009 nach Vertragskündigung der Aare Seeland Mobil aus der Remise entfernen musste. Seither wird die Remise nicht anderweitig genutzt, befindet sich aber bis heute in einem beachtlich guten Zustand.

Der FSS weist darauf hin, dass sich die Remise Melchnau bis heute in einem beachtlich guten Zustand befindet und den Abschluss eines architektonisch und kulturhistorisch wertvollen Gesamtbauwerks darstellt. Denn an der Bahnlinie Langenthal-Melchnau stehen noch mehrere Gebäude aus dem Eröffnungsjahr 1917, unter anderem das 2009 renovierte "Bahnhöfli" in Untersteckholz.

 

Fotogalerie Remise Melchnau 2014